9.05.18 21:19 Alter: 159 days
Kategorie: rc-awr

Kriterium Trumau 06.05 2018

Stefan Stindl, Gerry Staber, Richard Rettegi und beim Nachwuchs Mario Rettegi nahmen das traditionsreiche Kriterium in Trumau in Angriff. Unsere Fahrer durften sich über Topplatzierungen freuen, Stefan und Mario konnten ihre Rennen sogar gewinnen!


Am Sonntag, dem 06. Mai 2018 ging das traditionelle Kriterium Trumau wieder über die Bühne. Der Veranstalter, ARBÖ Radclub Trumau, organisierte im Ortsgebiet Trumau das Rundstrecken-Rennen!

Bei sonnigem Frühsommerwetter mit doch recht starken Wind und angenehmen Radtemperaturen starteten um Punkt 9:00 Uhr die Kleinsten in ihr Rennen. Mario schaffte diesmal einen besseren Start als am Fliegerhorst und konnte sich schon am Ende der Start-Ziel-Geraden in Führung setzen und gab diese nicht mehr her. Mit 6 Sekunden Vorsprung gewann er das Rennen.

Anschließend starteten die Master 2 Fahrer mit Gerry Staber. Allein im Feld hatte er wenig Chancen, konnte aber den guten 5. Platz einfahren.

Am Schuß das Hauptrennen der Master 1. Hier waren Stephan Stindl und Richard Rettegi am Start. Die zwei haben vom Start weg an das Rennen in die Hand genommen und entweder die Wertung im Sprint gewonnen oder Richard hat die anderen zur Führungsarbeit gezwungen, da er mehrmals aus dem Feld ausgerissen ist. Selbst der amtierende Meister, der noch etwas Trainingsrückstand hatte nach einem Infekt, konnte gegen das Duo wenig ausrichten.

So erreichte das Team den ersten Saisonsieg . Stefan Stindl durfte ganz oben auf's Podium und sich über Rang 1 freuen und mit einem 3. Platz von Richard wurde das Podium noch perfekt abgerundet.

Erfreulicherweise sind jetzt beide AWR Fahrer in der ÖRV Ginner Master 1 CUP Wertung ganz vorne.

Gratulation an unsere Teilnehmer zu euren Erfolgen!